MetaGer als TOR-hidden-Service

Meinungen und Kommentare zu MetaGer: Was könnte besser sein? Was ist gut? Was könnte/sollte Neues dazukommen?
WoSaBeu
Beiträge: 32
Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:28
Kontaktdaten:

MetaGer als TOR-hidden-Service

Beitragvon WoSaBeu » Mo 9. Dez 2013, 11:25

Bei MetaGer werden schon seit vielen Jahren die Internet-Adressen der Nutzer anonymisiert und nicht gespeichert. Nichtsdestotrotz sind diese Adressen auf dem MetaGer-Server sichtbar: wenn sich also ein Angreifer auf MetaGer eingehackt haben sollte, dann kann dieser Angreifer Ihre Adressen mitlesen und auf seinen Servern speichern. Nun befindet sich MetaGer zwar in der sicherlich am denkbar besten gegen Hacker gesicherten Umgebung, nämlich dem Rechenzentrum der Uni Hannover, aber eine 100%ig Sicherheit gegen Hacker - seien es NSA-Staats-Hacker oder andere - gibt es nirgends. Daher haben wir einen neuen Zugang zu MetaGer implementiert, der nach heutigem Stand des Wissens die höchste Sicherheitsstufe bietet, bei dem Ihre Internet-Adressen auf dem MetaGer-Server gar nicht erst sichtbar werden:

Der MetaGer-TOR-hidden-Service - erreichbar über: http://metager.de/tor

Ohne in diffizile Details zu verzweigen, hier eine kurze Anleitung, wie Sie MetaGer über diesen Service nutzen können (der Klick allein auf den o.g. Link genügt nicht!):

1) Gehen Sie auf die Webseite des TOR-Projektes: https://www.torproject.org/ und dort klicken auf: "Download Tor".
2) Den "Tor-Browser" auf Ihrem PC installieren. Das ist wirklich einfach, es muss nichts kompiliert/konfiguriert etc. werden. Dieser Tor-Browser ist eine angepasste Instanz des Firefox.
3) In diesem Tor-Browser die Adresse http://metager.de/tor eingeben
4) Dann auf die Zeile klicken: "Wenn Sie TOR benutzen, klicken Sie hier, um zu MetaGer hidden zu wechseln."

Dann nutzen Sie MetaGer so anonym, wie es nach heutigem Stand der Internet-Technik möglich ist. Wenn Sie den "Tor Browser" installiert haben, dann können Sie den MetaGer-TOR-hidden-Service auch direkt erreichen: http://b7cxf4dkdsko6ah2.onion/tor/
Wer mehr über den TOR-hidden-Service wissen möchte: unter https://www.torproject.org/docs/hidden-services.html.en gibt es eine gute Erklärung.

In diesen Zeiten der Internet-Totalüberwachung sollten wir tun, was wir können, um den Überwachern das Spionieren zu erschweren - zumindest aber "Sand ins Getriebe streuen".

puls4
Beiträge: 0
Registriert: Sa 11. Jul 2015, 02:14
Kontaktdaten:

Re: MetaGer als TOR-hidden-Service

Beitragvon puls4 » Sa 11. Jul 2015, 02:24

Eine wichtige Anmerkung!

Wenn man http://b7cxf4dkdsko6ah2.onion bzw. http://metager.de/tor benutzt wird man wegen der HTTPS-Weiterleitung direkt wieder auf https://metager.de weitergeleitet. Der Hidden Service schmeißt einen also direkt wieder raus...
Eine Möglichkeit: https://b7cxf4dkdsko6ah2.onion benutzen. Dies ist aber gar nicht schön, da SSL Verbindungen zu Hidden-Services nicht nur unnötig sind, sondern auch viel Verwirrung mit ungültigen Zertifikate schaffen.
Besser wäre es, wenn Nutzer des Hidden-Service gar nicht erst weitergeleitet werden.

Phil
Beiträge: 30
Registriert: Di 2. Jul 2013, 10:20
Kontaktdaten:

Re: MetaGer als TOR-hidden-Service

Beitragvon Phil » Di 18. Aug 2015, 10:30

Hallo puls4!
Danke für die Anmerkung. Dass der hidden-service zur 'normalen' Suche weiterleitet ist/war tatsächlich ein Fehler, den wir aber mittlerweile wieder behoben haben.
Es reicht jetzt also wieder völlig aus https://metager.de/tor zu besuchen und über den dortigen Link/Knopf den hidden-service aufzurufen.

Zwiebel
Beiträge: 0
Registriert: Do 3. Dez 2015, 17:44
Kontaktdaten:

Re: MetaGer als TOR-hidden-Service

Beitragvon Zwiebel » Do 3. Dez 2015, 17:57

Hallo,
danke für euren Hidden-Service.
Ein Problem allerdings habe ich:
Gerne würde ich lieber das Routing über Tor nutzen und als Auswahlmöglichkeit im Suchfeld des Tor-Browsers.
Da habe ich aber bisher nur MetaGer-Standard.
An der Xml-Datei habe ich mich mal abgearbeitet, leider ohne Erfolg.
Bekomme ich das, mit eurer Hilfe, hin, oder gibt es ein 2tes Plugin?
Oder gar eine Lösung wie bei mailbox.org?
Danke nach Hannover...

Jens
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:32
Kontaktdaten:

Re: MetaGer als TOR-hidden-Service

Beitragvon Jens » So 6. Dez 2015, 14:37

Zwiebel hat geschrieben:An der Xml-Datei habe ich mich mal abgearbeitet, leider ohne Erfolg.
Bekomme ich das, mit eurer Hilfe, hin, oder gibt es ein 2tes Plugin?

Ich gehöre nicht zum MG Team und habe kein Tor laufen, aber vielleicht bekommen wir das Plugin hin. Ich nehme hier mal das Firefox Plugin, schreib mal was Du benutzt.

Meine Erfahrung ist, daß man eine (fast leere) Webseite bauen muss, in der eine (Meta-)Zeile mit dem Verweis auf das SuMa Plugin ist. Die Seite und das Plugin legt man auf einen Webserver, entweder lokal (127.0.0.1) oder auf eine Webseite, die man im Internet hat. Die Seite lädt man im Browser und fügt dann das Suma Plugin hinzu.

Das original Plugin von https://metager.de/plugins/firefoxplugin.xml

Code: Alles auswählen

<OpenSearchDescription>
  <ShortName>MetaGer</ShortName>
  <Description>Die Metasuche ueber deutschsprachige Suchmaschinen</Description>
  <InputEncoding>ISO-8859-1</InputEncoding>
  <Image width="16" height="16" type="image/x-icon">http://www.metager.de/favicon.ico</Image>
  <Image width="64" height="64" type="image/png">http://www.metager.de/images/logo/metagersuche64.png</Image>
  <Url type="text/html" method="GET" template="https://www.metager.de/meta/meta.ger3?eingabe={searchTerms}"></Url>
  <moz:SearchForm>https://www.metager.de</moz:SearchForm>
  <Url type="application/opensearchdescription+xml" rel="self" template="https://metager.de/plugins/firefoxplugin.xml"/>
</OpenSearchDescription>


Angepasst und ungetestet:

Code: Alles auswählen

<OpenSearchDescription>
  <ShortName>MetaGer - Tor</ShortName>
  <Description>Die Metasuche ueber deutschsprachige Suchmaschinen - Hidden Service</Description>
  <InputEncoding>ISO-8859-1</InputEncoding>

Oben ist nur der Text geändert.

Code: Alles auswählen

  <Image width="16" height="16" type="image/x-icon">http://b7cxf4dkdsko6ah2.onion/favicon.ico</Image>
  <Image width="64" height="64" type="image/png">http://b7cxf4dkdsko6ah2.onion/images/logo/metagersuche64.png</Image>

Wie sieht die URL aus, wenn Du nach etwas gesucht hast, z.B. Wikipedia?

Code: Alles auswählen

  <Url type="text/html" method="GET" template="http://b7cxf4dkdsko6ah2.onion/meta/meta.ger3?eingabe={searchTerms}"></Url>
  <moz:SearchForm>http://b7cxf4dkdsko6ah2.onion/</moz:SearchForm>

Die folgende Zeile ist wichtig wegen der Updates. Wenn Du auf Metager.de nachfragst, bekommst du nachher die Version ohne Tor. Wenn Du einen offiziellen Webserver im Netz hast, kannst Du auch die Adresse angeben.

Code: Alles auswählen

  <Url type="application/opensearchdescription+xml" rel="self" template="http://127.0.0.1:/firefoxplugin-tor.xml"/>
</OpenSearchDescription>


Und dann brauchst Du noch eine einfache Webseite mit der Zeile, daß es ein Suchplugin gibt. Hast Du die schon gemacht? Ich habe gerade keine Zeit, da kann ich noch was nachschieben.


Oder gar eine Lösung wie bei mailbox.org?
Danke nach Hannover...

Wie sieht die aus?

Jens
Beiträge: 0
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:32
Kontaktdaten:

Re: MetaGer als TOR-hidden-Service

Beitragvon Jens » So 6. Dez 2015, 15:02

Jens hat geschrieben:Und dann brauchst Du noch eine einfache Webseite mit der Zeile, daß es ein Suchplugin gibt. Hast Du die schon gemacht? Ich habe gerade keine Zeit, da kann ich noch was nachschieben.


Ich habe vor einiger Zeit mal mit dem Suchplugin gespielt. Die einfache html Seite konnte man, glaube ich, direkt als Datei im Browser laden. Die XML Datei musste per Webserver angeboten werden. Dazu kann man auch woof [1] benutzen. Normalerweise bietet die woof die Datei nur einmal an, also entweder per Parameter das Verhalten ändern oder einfach neu starten.

metager-tor.html

Code: Alles auswählen

<head><title>Metager - Tor Suchplugin</title>
<link rel="search" type="application/opensearchdescription+xml" title="Metager - Tor" href="http://127.0.0.1:8080">
<body>
Metager Tor Suchplugin Seite <BR/>
Das Plugin wird mit woof metager-tor.xml auf http://localhost:8080 angeboten.
</body>


[1] http://www.home.unix-ag.org/simon/woof.html

Freivogel
Beiträge: 0
Registriert: So 22. Mai 2016, 22:52
Kontaktdaten:

Re: MetaGer als TOR-hidden-Service

Beitragvon Freivogel » So 22. Mai 2016, 23:18

Bedauerlicherweise funktioniert der Hidden-Service leit längerem gar nicht mehr. Mal wieder nicht - muss man auch leider sagen. Es kommt mir so vor, als sei das, seit es die neue Version von MetaGer gibt, ein wiederkehrendes Problem. Jedenfalls ist mir das bei der klassischen Version nicht aufgefallen. Vielleicht realisieren die "Macher" von MetaGer das gar nicht. Möglicherweise gibt es hier ja jemanden, der Verbindung zum Team hat ... oder einer von ihnen liest das hier.

Wäre schön, wenn das bald wieder funtionieren würde. Ich finde nämlich, dass das eine gute Sache ist - wie MetaGer insgesamt!

Dominik
Beiträge: 11
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 12:06
Kontaktdaten:

Re: MetaGer als TOR-hidden-Service

Beitragvon Dominik » Fr 3. Jun 2016, 14:57

Hallo Freivogel,

leider funktionierte der Tor-Hidden Service in letzter Zeit wirklich häufiger nicht.
Aufgrund geplanter Umstrukturierungen mussten wir vieles an der Server-Konfiguration schrauben.

Bei all den durchzuführenden Tests ist die Konfiguration der Onion-Adresse leider unter gegangen.
Wir sind aber zuversichtlich, dass es nun ohne größere Störungen funktionieren sollte

Entschuldigen Sie bitte die Unannehmlichkeiten.

Viele Grüße
Dominik Pfennig

Freivogel
Beiträge: 0
Registriert: So 22. Mai 2016, 22:52
Kontaktdaten:

Re: MetaGer als TOR-hidden-Service

Beitragvon Freivogel » Di 14. Jun 2016, 12:39

Guten Tag, Herr Pfennig,

vielen Dank für die Rückmeldung! Nichts zu entschuldigen ... allerdings funktioniert der hidden service nach einem kurzen Interludium wieder nicht.

Danke fürs Schrauben!


Zurück zu „MetaGer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste